DRUCKVARIANTEN



* Flex

 

1. Definition:

Eine auf dem Textil kaum spürbare aber extrem dehn- und strapazierfähige Vinyl-Folie. Motive werden mit einem Plotter aus dem Grundmaterial geschnitten (gleicher Arbeitsvorgang wie bei Autobeschriftungsfolien),...


* Patch digital

 

1. Definition:

Digital-Patches bestehen aus dem Grundmaterial Flex und sind eine bedruckte, extrem dehnbare und konturgeschnittene Druckvariante (freie Formen / Konturen möglich).
Werden mit einer speziellen Farbe bedruckt für eine deutlich bessere Widerstandsfähigkeit. Waschbar bis 40°C. Fotorealistische Ausführungen möglich...


* Special Flex

 

1. Definition:

Ein spezielles Verfahren auf einer Siebdruckbasis ermöglicht mehrfarbige, detaillierte freigestellte Motive. Bis 40°C waschbar ...


* Gewebte Patches

 

1. Definition:

Gewebte Patches perfekt zB. für Vereinswappen oder Firmenlogos. Robuste Ausführung, hochwertige 3D Optik, edler Griff. Bis 95°C waschbar. Kein Kratzen auf der Haut, wie zB. bei Stick, da der Patch lediglich an der...


* Special Flex digital


1. Definition:

Ein spezielles Verfahren ermöglicht detaillierte freigestellte Motive mit Schattierungen. Bis 40°C waschbar.


* Stick

 

1. Definition:

Der Stick ist die bekannteste und klassischte Variante um ein Textil elegant, hochwertig und langhaltbar zu veredeln. Mittels einer Stickmaschine wird der Stickgarn ( die Farbe/n ) zu 100% mechanisch mit dem Textil...


* Siebdruck


1. Definition:

 Siebdruck ermöglicht detaillierte freigestellte Motive in den veschiedensten Ausführungen.


* Digital Direktdruck

 

1. Definition:

Textilien werden direkt digital bedruckt. Es ist jedes freigestellte Motiv umsetzbar.